Toggle menu

pic start

pic start

MICUS-Ausschreibungsbegleitung »

Neu: Glasfaser als Geschäftsmodell für Stadtwerke »

MICUS-Förderberatung »

Glasfaser für vier Schulen der Evangelischen Kirche von Westfalen, September 2018

Am 14.09.2018 unterzeichneten der Vertreter der Evangelische Kirche von Westfalen, Herr Wullenkord, und die Telekom Deutschland, vertreten durch Herrn Hartz und Herrn Pohlen, in Düsseldorf einen Kooperationsvertrag zum Glasfaserausbau von vier Schulen: die Birger-Forell-Sekundarschule und das Söderblom-Gymnasium in Espelkamp, das Evangelische Gymnasium in Lippstadt sowie die St. Jacobus-Sekundarschule in Breckerfeld erhalten eine reinen Glasfaseranschluss, der einen zeitgemäßen, digitalen Unterricht an den Schulen ermöglicht. Mit der Nutzung von Mitteln aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“ des Landes NRW werden die Schulen bis Ende 2019 erschlossen.

 

2018 09 14 Treffen Telekom EvKW

(v.l.: Dr. Martin Fornefeld (MICUS-GF), Peter Wullenkord (EKvW), Dr. Julia Spiekermann (MICUS RA), Michael Hartz (Telekom, Leiter Sales Management), Simon Pohlen (Telekom))

Möchten Sie mehr erfahren? Fragen können Sie an Herrn Emons unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! richten.

 

Download als PDF>>