Toggle menu

micus logo

pic kopf np

Netzplanungen

MICUS unterstützt Kreise und Kommunen in Deutschland bei der Versorgung mit schnellen Internetverbindungen. Wir verstehen uns als anbieterneutraler Vermittler zwischen technischen Möglichkeiten und wirtschaftlichen Interessen. Im Mittelpunkt steht die ganzheitliche Klärung aller strategischen, infrastrukturellen und finanziellen Fragen des Breitbandausbaus. Eine besondere Expertise haben wir beim Aufbau von Leerrohr- und Glasfasernetzen für NGA (Next Generation Access)-Lösungen. Dabei entwickeln wir für unsere Kunden ganzheitliche Masterpläne und Netzkonzepte für den Breitbandausbau und legen so den Grundstein für eine zukunftsweisende Entwicklung von Kreisen und Kommunen. Von der Versorgungs-, Infrastruktur- und Bedarfsanalyse über eine detaillierte FTTC/FTTB/FTTH-Netzplanung bis hin zu Wirtschaftlichkeitsberechnungen bis auf Gemeindeebene erhalten unsere Kunden alle wichtigen Daten und Berechnungen, die notwendig sind, um eine Förderung für Projekte aus der „Bundes- und Landesförderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ zu erhalten.

"Nach unseren Plänen wird gebaut!"

Wir haben bereits in über 150 Landkreisen und Kommunen mit mehreren Mio. Einwohnern und einem Investitionsvolumen von über 1,3 Mrd. € Planungen durchgeführt. Dabei entwickeln wir für Sie die kostengünstigste Lösung zum Anschluss ihres Ortes, Gewerbegebiets, Hotels, Schulungszentrums, Krankenhauses oder Mobilfunknetzes.

Zu den Erfolgsfaktoren von MICUS zählt neben dem Wissen zum Breitbandmarkt auch die enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in den Kommunen und Wirtschaftsförderungen, den Versorgungsunternehmen und den Bürgern.
Unsere Masterpläne verharren nicht auf theoretischer Ebene, sondern liefern klare, direkt umsetzbare Handlungsempfehlungen. Die Erfahrung zeigt, dass unsere Empfehlungen von den politischen Akteuren aufgenommen und erfolgreich umgesetzt werden konnten. Durch die Marktstudien und unsere Projektarbeit auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene haben wir uns ein wertvolles Expertise-Netzwerk erarbeiten können. MICUS hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, als Vermittler zwischen öffentlicher Hand und privatem Unternehmertum zu wirken.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sie uns noch heute, um Ihren maßgeschneiderten Breitband-Masterplan in Auftrag zu geben!

 

Grobplanungen, um die Grundlagen zu legen

Bei der Grobnetzplanung wird die Basis für Entscheidungsprozesse zum Ausbau des Breitbandnetzes in Ihrer Region geschaffen und grundlegende Fragen beantwortet.
Wie viele Kilometer Tiefbautrasse sind für den Ausbau eines Projektgebiets notwendig und wo verläuft die Trasse? Wie schließe ich da Netz effizient und kostengünstig an die Backbone-Infrastruktur an? Welche Art von Rohrverbänden und wie viele Verteilerstationen sind notwendig? Wie integriere ich vorhandene Infrastruktur in die Ausbauplanung?
Wir haben bei MICUS eigene Tools entwickelt, die diese Fragen beantworten und eine effiziente, verlässliche sowie kostengünstige NGA-Ausbauplanung ermöglichen. Der MICUS Fiber-Finder dient der Identifikation der optimalen Backbone-Anbindung und der Berücksichtigung vorhandener Infrastruktur. Der MICUS Leerrohr-Navigator berechnet die Dimensionierung der Rohrverbände und die optimale Trassenplanung. Die Grobplanung bildet im Ergebnis die essentielle Basis für eine erste fundierte Kostenabschätzung des Glasfaserausbaus. Mit unseren Tool Breitband-WErT werden Berechnung und Analysen der Wirtschaftlichkeit von Breitbandprojekten durchgeführt. Unsere Tools setzen wir in allen Breitband-Projekten zielgerichtet ein, um die optimalen Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen.

Feinplanungen, auf deren Basis gebaut wird

Bei der Feinplanung wird eine detaillierte Glasfaserplanung für ein Projektgebiet erstellt. Durch einen teilautomatisierten Workflow können sowohl kleine Ausbaucluster als auch kreisweite Projekte beplant werden. Im Rahmen der Planungen werden die genauen Standorte der Verteilerstationen und das Materialkonzept für Art und Dimensionierung des Materials festgesetzt. Die Planung erfolgt straßenseitengenau, berücksichtigt sowohl technische- als auch natürliche Barrieren und umfasst alle Netzelemente vom Zugangspunkt (PoP) bis zum Hausanschluss. Im Ergebnis steht ein detailliertes Mengengerüst als Basis für ein Leistungsverzeichnis zur Verfügung.

Glasfaserplanung in ArcGIS

 

Durch das eigens für die Planungen entwickelte Datenmodell stehen alle Objekte eines Netzes miteinander in Verbindung. Somit ist z.B. die Zuordnung von einzelnen Glasfasern in einem PoP über das Verteilnetz zu einem Hausanschluss möglich und aus dem Faserkonzept werden Spleißpläne erstellt. Schnittstellen zu anderen Formaten wie z.B. den GIS-Nebenbestimmungen des Bundesförderprogramms erlauben die durchgängige Konformität zu externeren Anforderungen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Überführung der Planungsdaten in Ihr System und beraten Sie bei der Auswahl eines auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Dokumentationssystems.

Planungsleistungen gemäß HOAI

Wir unterstützen Sie bei den Genehmigungs- und Ausführungsplanungen, dem technischen Teil des Ausschreibungsverfahrens der Bauleistung, der Bauüberwachung und der Objektbetreuung für Ihr Breitbandprojekt. Nachdem alle Genehmigungen von Stadt, Bund und Land vorliegen ist gilt es ein passendes Unternehmen für die Tiefbauleistung zu finden. Während des gesamten Ausbauprozesses ist die Einhaltung der technischen Vorgaben zu überwachen. Nach dem Bauabschluss werden die Glasfasernetze betreut und fortlaufend auf eventuell auftretende Mängel geprüft.


Bei uns liegen Ihre Ausbauideen in den richtigen Händen.


Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Abonnieren Sie unseren MICUS-Letter »